Podcast "Alles neu...? Aus dem Maschinenraum"

Folge #13: Kerstin Hochmüller

Podcast Folge 13

Kerstin Hochmüller: „Offenheit macht uns krisenfester“

CEO der Marantec Company Group

Jetzt hören auf Spotify und Apple Podcasts.

Folgenbeschreibung

Es gibt ein Konzept, von dem Kerstin Hochmüller gar nicht viel hält – und das ist die Idee des Hidden Champion, also des alleine in der Provinz vor sich hin werkelnden Weltmarktführers. Dieses alte Erfolgsprinzip deutscher Mittelständler habe ausgedient, sagt die Chefin der Marantec Company Group, eines Spezialisten für Antriebe in Garagen und Industrietoren. „In der Geheimniskrämerei kann nicht die Zukunft liegen“, sagt Hochmüller im Podcast „Alles neu…? Aus dem Maschinenraum“. Sie selbst zieht den Begriff „Open Champion“ vor: „Offenheit macht uns krisenfester.“ Mit Offenheit meint die Marantec-Chefin die Bereitschaft, eigenes Knowhow mit anderen zu teilen, um aus Industrieprodukten ganze Geschäftsmodelle zu entwickeln. Doch es geht ihr auch um die Abläufe im eigenen Unternehmen, wo sie ihre Mitarbeitenden ermutigen möchte, selbst mehr Entscheidungen zu treffen. „Ich verachte Hierarchien, wenn sie sich auf Positionen beziehen“, sagt Hochmüller. „Entscheiden sollte der mit der größten Expertise – und nicht der, der seit 20 Jahren im Unternehmen ist.“ Mit diesem Konzept im Hintergrund entwickelt das ostwestfälische Unternehmen neue Geschäftsmodelle, in denen Garagen vernetzt und auch als Lagerräume genutzt werden können, mit digitalem Zugang. Hochmüller spricht über ihre Zusammenarbeit mit Startups und die Frage, warum man Chaos im Unternehmen auch mal aushalten muss – im Podcast - mit Tobias Rappers, Geschäftsführer des Maschinenraums und Capital-Redakteur Nils Kreimeier.

Und noch eine Buchempfehlung von Kerstin Hochmüller: Michael Baumgart - Cradle to Cradle: Einfach intelligent produzieren

Kerstin Hochmüller

Kerstin Hochmüller – Jahrgang 1967 – ist CEO und Shareholder der Marantec Company Group. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt seit Jahren auf Innovations- und Change-Prozessen in mittelständischen Industrieunternehmen.
Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH in Bielefeld und Weiterbildungen in den Bereichen Innovations- und Change-Management absolvierte sie ihr MBA-Studium an der DUW in Berlin, die heute zur Steinbeis-Hochschule Berlin gehört.
1999 war sie Co-Founder und CEO der kopfstand GbR und in den darauffolgenden Jahren für Marketingstrategie- und Innovationsprojekte für diverse namhafte Unternehmen und Startups verantwortlich. Parallel dazu arbeitete sie als Trainerin für Kreativitätstechniken und Innovationsmanagement und begleitete zahlreiche Unternehmen und Organisationen bei ihren Projekten.
2013 hat sie den Generationswechsel in der Marantec Gruppe vollzogen und transformiert seitdem das Unternehmen in eine Netzwerk-Organisation. Dabei ist sie Vorkämpferin und Initiatorin von kooperativen Geschäftsmodellen im Sinne einer Sharing Economy.

Über den Podcast

Wie lassen sich Herkunft und Zukunft mutig vereinen? Vor welchen Herausforderungen stehen Familienunternehmen und welche Erfahrungen sammeln sie bei der digitalen Transformation? Diese Fragen klärt „Alles neu…? Aus dem Maschinenraum”, der Interview-Podcast für den deutschen Mittelstand. Einmal im Monat sprechen Tobias Rappers, Managing Director des Maschinenraum, und Nils Kreimeier, leitender Redakteur beim Wirtschaftsmagazin Capital, mit Vordenker:innen und Macher:innen aus dem Herzen der deutschen Wirtschaft und richten den Blick auf die Persönlichkeiten und ihre Motivation.

Für weitere Folgen von "Alles neu...? Aus dem Maschinenraum" bitte hier klicken!

Our News

Want to receive updates on Maschinenraum?

© Maschinenraum GmbH